Startseite » Länder » Dänemark das Königreich im Norden » Entdecke den Nyhavn – Kopenhagens historisches Herz pulsiert

Entdecke den Nyhavn – Kopenhagens historisches Herz pulsiert

Der Nyhavn in Kopenhagen ist eine Art Kanal, welcher von bunten Häusern und alten Segelschiffen gesäumt ist.

Der Nyhavn in Kopenhagen ist zweifellos eine der malerischsten und lebhaftesten Gegenden der dänischen Hauptstadt. Mit seinen farbenfrohen Häusern, historischen Segelschiffen und pulsierendem Straßenleben ist der Nyhavn ein Magnet für Touristen und Einheimische gleichermaßen. Doch der Charme dieses malerischen Hafenviertels reicht weit über seine äußere Schönheit hinaus – er ist auch ein Ort von großer historischer Bedeutung und kultureller Vielfalt.

Die Geschichte des Nyhavn

Die Geschichte des Nyhavn reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert, als der Hafen von Kopenhagen als wichtiges Handelszentrum diente. Ursprünglich wurde der Kanal zwischen 1670 und 1673 gegraben, um den Hafen mit dem Meer zu verbinden und den Handel zu fördern. Der Name “Nyhavn” bedeutet wörtlich übersetzt “Neuer Hafen” und deutet darauf hin, dass er einst eine neu geschaffene Erweiterung des Kopenhagener Hafens war.

Im Laufe der Jahrhunderte war der Nyhavn Zeuge vieler Ereignisse und Veränderungen. Er diente als Handelszentrum für Waren aus der ganzen Welt, als Ausgangspunkt für Expeditionen in die Arktis und als Wohnort für Seeleute und Handwerker. In den letzten Jahrzehnten wurde der Nyhavn zu einem beliebten Touristenziel umgestaltet und bietet heute eine Fülle von Restaurants, Cafés, Bars, Geschäften und Galerien.

ANZEIGE. Ohne geht es leider nicht.

Booking.com

Seit 2013 buche ich meine Unterkünfte über booking.com und stelle mir meine Reisen zusammen. Merke mir Hotels die mir gut gefallen, um sie in spätere Reisen zu integrieren. Bereut habe ich das nie. Aber seht am besten selbst.

TIPP
Der Nyhavn in Kopenhagen war mir vorher nicht bekannt, aber die Geschichten rund um den Neuen Hafen sind nett. So zum Beispiel die Geschichte von Prinz Frederik, damals noch Kronprinz und Single, der eine Kneipe in Australien besuchte und dort das Logo des Tattoo-Ladens "Tattoo Ole" am Nyhavn sah. Angeblich entschied er sich spontan, ein Tattoo stechen zu lassen, und wählte das Design eines Ankers.

Ob die Geschichte wahr ist weiß ich nicht, aber vielleicht ist das eine Idee sich ein schönes Andenken mitzubringen.

Wie immer hier mein Tipp: Die Hafenrundfahrt ist eigentlich ein Muß, weil man so einiges zu sehen bekommt. Die Kleine Meerjungfrau am Kastell, den Freistadt Christiania und Operaparken - die Oper von Kopenhagen. Auch das Königliche Theater "Skuespilhuset" kann sich sehen lassen.

Der Tourismus am Neuen Hafen

Die touristischen Möglichkeiten im Nyhavn sind vielfältig und abwechslungsreich. Besucher können entlang der Uferpromenade spazieren und die farbenfrohen Häuser bewundern, an Bord historischer Segelschiffe gehen und eine Hafenrundfahrt unternehmen oder in den zahlreichen Restaurants und Cafés entlang des Kanals speisen und die lebendige Atmosphäre genießen. Darüber hinaus finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen und Festivals statt, die den Nyhavn zu einem lebendigen kulturellen Zentrum machen.

Besondere Geschäfte im Nyhavn bieten eine breite Palette von Produkten, von handgefertigten Souvenirs und Kunsthandwerk bis hin zu exquisiten Modeboutiquen und Designläden. Hier können Besucher einzigartige Geschenke kaufen oder sich einfach nur durch die charmanten Geschäfte bummeln und die lokale Handwerkskunst bewundern.

Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft des Nyhavn ist seine Nähe zu den königlichen Nachbarn. Das Schloss Amalienborg, die offizielle Residenz der dänischen Königsfamilie, befindet sich nur einen kurzen Spaziergang entfernt und ist ein beeindruckendes architektonisches Wahrzeichen. Besucher können das Schloss besichtigen, die königlichen Wachen beobachten oder einen Spaziergang durch den angrenzenden Amalienborg Slotshave, den königlichen Schlossgarten, machen.

Fazit für einen Besuch in Kopenhagen

Insgesamt ist der Nyhavn in Kopenhagen ein faszinierendes und vielseitiges Viertel, das Besucher mit seiner reichen Geschichte, seinem pulsierenden Straßenleben, seinen vielfältigen touristischen Möglichkeiten und seinem einzigartigen Charme begeistert. Egal, ob man die Sehenswürdigkeiten erkundet, in den Geschäften stöbert oder einfach nur das Treiben am Kanal beobachtet, der Nyhavn verspricht ein unvergessliches Erlebnis für alle, die ihn besuchen.