Startseite » Städtereisen für jede und jeden » Gargnano am Gardasee: Ein italienisches Juwel

Gargnano am Gardasee: Ein italienisches Juwel

Die Uferpromenada in Gargnano mit Orangenbäumen und Restaurants mit Blick auf den See und den kleinen Hafen.

Gargnano ist ein kleines, malerisches Dorf am Westufer des Gardasees in Italien. Mit seinen engen Gassen, farbenfrohen Häusern und dem atemberaubenden Blick auf den See ist Gargnano ein echtes italienisches Juwel.

Der Ort ist umgeben von Olivenhainen und Zitronengärten, die dem Ganzen eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Spazier durch die Gassen und lass dich von den Düften der mediterranen Pflanzen verzaubern.

Die Kirche San Francesco

Gargnano hat eine lange Geschichte, die du in den zahlreichen historischen Gebäuden und Kirchen entdecken kannst. Besonders die Kirche San Francesco mit ihrem wunderschönen Kreuzgang ist einen Besuch wert.

Sportlich aktiv oder mit der Fähre zur anderen Seite

Für alle, die gern aktiv sind, bietet Gargnano eine Vielzahl von Möglichkeiten. Du kannst im See schwimmen, eine Bootsfahrt machen oder die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Auch Wanderer kommen hier auf ihre Kosten, denn die umliegenden Berge bieten zahlreiche Wanderwege mit fantastischen Ausblicken auf den See.

Wenn du gern gut isst, bist du in Gargnano genau richtig. Die lokale Küche ist geprägt von frischen Zutaten aus der Region, insbesondere Olivenöl und Fisch. Probiere unbedingt die traditionellen Gerichte wie Risotto mit Seefisch oder Pasta mit Olivenöl und Zitronen.

Palio delle Bisse

Ein weiteres Highlight in Gargnano ist die jährlich stattfindende Regatta “Palio delle Bisse”. Diese traditionelle Veranstaltung zieht jedes Jahr im August Einheimische und Touristen in ihren Bann.

Die Bisse sind schmale, lange Boote, die ursprünglich von Fischern auf dem Gardasee genutzt wurden. Heute sind sie die Stars der Regatta. Jedes Dorf am Gardasee hat sein eigenes Boot und ein Team, das in traditionellen Kostümen antritt. Die Teams bestehen aus vier Ruderern und einem Steuermann, die in einem spannenden Rennen gegeneinander antreten.

ANZEIGE. Ohne geht es leider nicht.

Booking.com

Seit 2013 buche ich meine Unterkünfte über booking.com und stelle mir meine Reisen zusammen. Merke mir Hotels die mir gut gefallen, um sie in spätere Reisen zu integrieren. Bereut habe ich das nie. Aber seht am besten selbst.

TIPP
Gargnano besuchst Du am besten, wenn Du Zeit hast und Deine Ruhe suchst. Hier und da sitzen die Leute in einem Cafe oder Restaurant am Hafen und genießen die Idylle. Ein paar Schritte weiter Richtung Norden befindet sich ein kleiner Strand mit einem langen Steg und ein paar Sitzbänken. Mit einer Pizza und einem kühlen Getränk ist das sehr romantisch.

Das Gute an Gargnano ist die Anbindung an die Fährlinien des Garadsee. Von hier aus kommt man bestens ans andere Ufer oder eine der zahlreichen anderen schönen Orte: Malcesine, Limone, Salo oder gar nach Sirmione.

Und noch etwas. Wenn Du mit dem Auto reist. Nun, klar es gibt am Gardasee kaum freie Parkplätze, aber hier und da findest Du gegen einen Obulus eine freie Lücke auf öffentlichen Parkplätzen. Noch besser gleich im Hotel nach Parkmöglichkeiten fragen. Für Wochenaufenthalte gibt es meist andere Tarife, die man nicht unbedingt am Automaten erhält. Fragen könnte sich lohnen.

Das Rennen ist ein echtes Spektakel, bei dem die Teilnehmer nicht nur ihre Ruderfähigkeiten, sondern auch ihre Ausdauer unter Beweis stellen müssen. Es ist ein lebhaftes und farbenfrohes Ereignis, das von Musik, Essen und Feiern begleitet wird.

Neben dem Rennen selbst gibt es auch viele andere Aktivitäten rund um das Event. So kannst du zum Beispiel dich von der Musik und den Tänzen der lokalen Folkloregruppen unterhalten lassen.

Die “Palio delle Bisse” Regatta ist ein unvergessliches Erlebnis und ein fester Bestandteil des Sommers in Gargnano. Sie gibt dir einen Einblick in die reiche Kultur und Tradition des Gardasees und lässt dich Teil der lebendigen Gemeinschaft werden. Also, sei dabei, wenn es wieder heißt: “Auf die Bisse, fertig, los!”

Fazit

Gargnano ist also ein Ort, der dich mit seiner Schönheit und seinem Charme verzaubern wird. Es ist der perfekte Ort für alle, die das authentische Italien abseits der Touristenpfade erleben möchten. Also, pack deine Koffer und entdecke Gargnano am Gardasee!