Startseite » Länder » Spanien ist nicht nur Strand und Sonne » Competa in den Bergen von Andalusien

Competa in den Bergen von Andalusien

Die weißen Häuser der Stadt Competa in den Berghängen des La Maroma.

Ein idyllisches Bergdorf

Competa ist ein malerisches Dorf in der Provinz Málaga in Andalusien. Es liegt in den Ausläufern der Sierra Almijara und ist von beeindruckenden Bergen und Hügeln umgeben. Das Dorf ist berühmt für seine malerischen Gassen und die weißen Häuser mit den typisch andalusischen blumengeschmückten Balkonen.

Maurischen Ursprung in Competa

Diese kleine Stadt ist ein ruhiger und entspannter Ort in Spanien, der seinen traditionellen Charme bewahrt hat. Es ist ein idealer Ort, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen und die natürliche Schönheit der Umgebung zu genießen. Die Stadt hat auch viele interessante Sehenswürdigkeiten, darunter die Kirche Nuestra Señora de la Asunción, die im 16. Jahrhundert erbaut wurde und eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken beherbergt.

Es gibt viele Restaurants und Cafés, die lokale Gerichte und Weine servieren. Das Dorf ist bekannt für seine Weine und köstlichen Rosinen, deshalb sollten Besucher unbedingt den berühmten Wein aus Competa probieren, der aus Trauben aus den nahegelegenen Weinbergen hergestellt wird.

ANZEIGE. Ohne geht es leider nicht.

Booking.com

Seit 2013 buche ich meine Unterkünfte über booking.com und stelle mir meine Reisen zusammen. Merke mir Hotels die mir gut gefallen, um sie in spätere Reisen zu integrieren. Bereut habe ich das nie. Aber seht am besten selbst.

TIPP
Ich habe in der Nähe von Competa eine der zahlreichen Fincas bezogen. An heißen Tagen ohne große Aktivitäten konnte ich vom Pool aus die Aussicht bis zum Meer genießen und oft auch das Atlasgebirge Marokkos erspähen. Traumhaft.

Dieser Ausgangspunkt gab mir die Möglichkeit Andalusien zu erkunden. Malaga, Gibraltar, Alhambra in Granada, Sevilla, Tarifa ... um nur einige Orte zu nennen sind allesamt für sich eine Reise wert.

Wenn Du unbedingt eine Wanderung machen möchtest dann denke daran, dass selbst im Mai schon Temperaturen von über 30 Grad erreicht werden und genügend Wasser und Sonnenschutz ein absolutes Muss sind.

Competa ist auch ein großartiger Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die umliegende Natur. Es gibt viele Wanderwege in den Bergen und Hügeln rund um das Dorf, die atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft bieten. Man kann auch einen Ausflug in das nahe gelegene Naturreservat Sierra de Tejeda machen, wo man seltene Tier- und Pflanzenarten beobachten kann.

Booking.com

In der Nähe von Competa gibt es auch viele andere interessante Orte zu besuchen, darunter die Städte Malaga und Granada, die berühmt für ihre Geschichte, Kunst und Kultur sind.

Weiße Dörfer mit Charme

Zusammenfassend ist Competa ein charmantes Dorf in Andalusien, das für seine natürliche Schönheit, seine historische Architektur und seine kulinarischen Köstlichkeiten bekannt ist. Es ist ein idealer Ort, um dem Alltag zu entfliehen und die Ruhe und Schönheit der andalusischen Landschaft zu genießen.

  • Insel Rab – paradiesische Strände und malerische Aussichten
    Als ich zum ersten Mal von der Insel Rab hörte, wusste ich sofort, dass dies ein Ort sein muss, den ich unbedingt besuchen sollte. Vor der kroatischen Küste in der Kvarner Bucht gelegen, bietet die Insel Rab eine perfekte Mischung aus natürlicher Schönheit und historischem Charme. Besonders der Blick vom Kamenjak ist atemberaubend – hier scheint es, als würde die Adria endlos sein.
  • Dragor Sobad – Ein Kulturjuwel mit Aussicht
    Nur eine kurze Radfahrt von Kopenhagen entfernt, bietet dieses einzigartige Freibad einen wunderbaren Blick auf die Öresundbrücke und den Öresund selbst.
  • Verdonschlucht – Ein Paradies für Aktive
    Als ich die Verdonschlucht in Frankreich entdeckte, am Rande der malerischen Lavendelfelder, fühlte ich mich wie in einem versteckten Paradies. Es war ein perfekter Sommertag und die mächtigen Kalksteinwände bildeten die dramatische Kulisse für das türkisfarbene Wasser des Flusses Verdon.