Startseite » Allgemein ein paar Beiträge rund ums Reisen » Unterkunft am Reiseziel finden

Unterkunft am Reiseziel finden

Ein Haus aus Naturstein, eingerahmt in Zypressen und einer Hügellandschaft in der Toskana. Im morgendlichem Licht.

Nachdem Du genügend Inspirationen, genaue Reisezeit und die Art Deiner (An)-Reise gefunden und bestimmt hast, kommt jetzt der Teil mit der vielleicht schwierigsten Frage. Wie möchtest Du am Reiseziel untergebracht sein und brauchst Du dafür eine gewisse Art des Komforts?

Unter freiem Himmel

Eine kleine Anekdote dazu. Vor vielen Monden war es mir eigentlich fast egal wo ich mich zum schlafen hingelegt habe. Ein Schlafsack am Strand war mir oft gut genug. So war es auch im Jahr 1994 am Gardasee. Ich hatte wenig Geld, bin mit Freunden spontan losgefahren und wir waren natürlich viel zu spät dran für organisatorische Dinge, aber der Gardasee musste es unbedingt sein! Auch wenn die Steine am Strand keine sonderlich gute Matratze hergaben, so war der nächste Morgen ein Erlebnis. Ein älterer Mann brachte uns – warum weiß ich bis heute nicht – Kaffee und Gebäck an den Strand und sagte: “Guten Morgen, habt ihr gut geschlafen?”. Sprechen konnten wir noch nicht wirklich, aber der Sonnenaufgang war unbeschreiblich schön in diesem Moment.

Schlafen ja, aber nicht überall

Warum ist die Frage nach der richtigen Unterkunft so wichtig? Nun, meiner Meinung nach muss man irgendwann mal ein paar Stunden schlafen, duschen und vielleicht mal Ruhe für die Planung weiterer Unternehmungen finden. Und glaube mir, dass ein Hostel oder B&B etwas komplett anderes sind als ein Hotel von der Stange mit Frühstück Kontinental.

ANZEIGE. Ohne geht es leider nicht.

Booking.com

Seit 2013 buche ich meine Unterkünfte über booking.com und stelle mir meine Reisen zusammen. Merke mir Hotels die mir gut gefallen, um sie in spätere Reisen zu integrieren. Bereut habe ich das nie. Aber seht am besten selbst.

TIPP
Das ist der Platz wo ich nochmals darauf eingehen möchte warum es bei mir Booking.com geworden ist. 

Angefangen hat es damit, dass diese Plattform ca. 2006 die erste war, wo ich von Südeuropa aus über ein Internetcafe die nächste Unterkunft sicher mit Kreditkarte buchen konnte. 

Es folgten zahlreiche weitere Reisen wo ich immer wieder ein Hotel oder eine Ferienwohnung brauchte. Inzwischen mache ich das schon sehr lange und finde es immer sehr praktisch alle Reisetermine und Informationen zusammen zu haben.

Auch entsprechende Preisnachlässe durch das Geniusprogramm möchte ich anmerken. Wenn Du also öfter buchst, lohnt es sich vielleicht auch für Dich. 

Ein letzter Punkt sind die Möglichkeiten der Änderungen von Terminen bis hin zur Stornierung. Bei mir hat das bisher immer geklappt. Probier es aus und schau dann ob es auch für Dich passt.

Der wichtigere Aspekt dabei ist, dass das die Suche nach einer Unterkunft neben der Budgetfrage deutlich vereinfacht, weil das Angebot fast unendlich erscheint und Dich wie auch mich zur Verzweiflung bringen kann. Grenze also Deine Suche ein. Preis pro Nacht, Entfernung zum Strand, Parkplatz oder ein Frühstück sind hilfreiche Begrenzer.

Wenn Du mehrere Unterkünfte brauchst, weil Du auf einem Roadtrip bist, dann empfehle ich ein Reiseportal zu nutzen, weil Du dann alle Buchungen zusammen verwalten kannst, nebst Adressen und Stornierungsmöglichkeiten. Und bei mir ist das Booking.com 🙂

  • Das Schloss von Versailles – Symbol königlicher Pracht und Macht
    Das Schloss von Versailles, ein Symbol königlicher Pracht und Macht, ist zweifellos eines der beeindruckendsten und repräsentativsten Bauwerke der europäischen Geschichte. Ursprünglich als Jagdschloss von König Ludwig XIII. erbaut, erlebte es unter der Regentschaft seines Sohnes, König Ludwig XIV., eine transformative Umgestaltung, die es zu einem wahrhaft königlichen Palast machte.
  • Entdecke den Nyhavn – Kopenhagens historisches Herz pulsiert
    Der Nyhavn in Kopenhagen ist zweifellos eine der malerischsten und lebhaftesten Gegenden der dänischen Hauptstadt. Mit seinen farbenfrohen Häusern, historischen Segelschiffen und pulsierendem Straßenleben ist der Nyhavn ein Magnet für Touristen und Einheimische gleichermaßen.
  • Großglockner Gletscherbahn: Eine Reise zu den Zeugen der Zeit
    Die Großglockner Hochalpenstraße ist eine der bekanntesten und atemberaubendsten Alpenstraßen Europas. Sie führt durch das Herz des Nationalparks Hohe Tauern in Österreich und bietet spektakuläre Ausblicke auf majestätische Gipfel, tiefblaue Gletscher und malerische Täler. Entlang dieser beeindruckenden Straße befinden sich einige bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, darunter die Großglockner Gletscherbahn, die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe und der Pasterzengletscher.